Skip to main content

Kandahar – Die historische Stadt und ihr bedeutender Cannabisanbau

Entdecken Sie Kandahar, eine Stadt mit reicher Geschichte und bedeutendem Cannabisanbau, bekannt für Sorten wie Kandahar Kush und Kandahar Black.

Kandahar, die zweitgrößte Stadt Afghanistans, ist eine Stadt von großer historischer und kultureller Bedeutung. Gelegen im südlichen Teil des Landes, hat Kandahar eine reiche Geschichte, die bis ins antike Persien zurückreicht. Die Stadt wurde von Alexander dem Großen im Jahr 330 v. Chr. gegründet und entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Handels- und Kulturzentrum.

Geschichte und Kultur

Kandahar war einst das Herz des mächtigen Durrani-Reiches, das von Ahmad Shah Durrani gegründet wurde, der als Vater der Nation gilt. Die Stadt war ein bedeutender Knotenpunkt auf der alten Seidenstraße und ein Zentrum für Handel und Austausch zwischen verschiedenen Kulturen und Zivilisationen.

Sehenswürdigkeiten in Kandahar

  1. Das Mausoleum von Ahmad Shah Durrani: Dieses beeindruckende Mausoleum ist die letzte Ruhestätte von Ahmad Shah Durrani, dem Gründer des modernen Afghanistans. Es ist ein wichtiger Wallfahrtsort und ein Symbol der nationalen Einheit.

  2. Die Moschee der Zwölf Imame (Masjid-e-Khirdak): Diese Moschee ist bekannt für ihre kunstvollen Kacheln und ihre historische Bedeutung. Sie ist ein Beispiel für die architektonische Pracht vergangener Zeiten.

  3. Der Bala Hissar: Diese antike Zitadelle bietet einen atemberaubenden Blick über die Stadt und zeugt von der militärischen Bedeutung Kandahars in der Geschichte.

Cannabisanbau in Kandahar

Neben seiner historischen Bedeutung ist Kandahar auch ein bedeutendes Zentrum für den Cannabisanbau in Afghanistan. Die klimatischen Bedingungen der Region, mit heißen Sommern und milden Wintern, sind ideal für den Anbau der Cannabispflanze. Kandahar ist bekannt für seine hochwertigen Cannabissorten, die weltweit geschätzt werden.

Cannabissorten aus Kandahar

  1. Kandahar Kush: Diese Sorte ist bekannt für ihre robuste Natur und ihre hohe Harzproduktion. Kandahar Kush hat einen erdigen, würzigen Geschmack und liefert starke, entspannende Effekte. Sie ist besonders beliebt für die Herstellung von Haschisch.

  2. Kandahar Black: Eine weitere bedeutende Sorte aus der Region ist Kandahar Black, die für ihre dunklen, harzreichen Blüten bekannt ist. Diese Sorte hat einen intensiven, würzigen Duft und bietet kraftvolle, beruhigende Effekte.

  3. Kandahar Gold: Diese seltenere Sorte zeichnet sich durch ihre goldgelben Blüten und ihr einzigartiges aromatisches Profil aus. Kandahar Gold bietet ein ausgewogenes Raucherlebnis mit sowohl entspannenden als auch leicht anregenden Effekten.

Bedeutung des Cannabisanbaus

Der Cannabisanbau in Kandahar ist tief in der lokalen Tradition verwurzelt und bildet eine wichtige Einkommensquelle für viele Bauern. Trotz der rechtlichen und politischen Herausforderungen bleibt der Anbau und die Verarbeitung von Cannabis ein zentraler Bestandteil der Wirtschaft in der Region.

Die Bauern in Kandahar nutzen traditionelle Anbaumethoden und jahrhundertealtes Wissen, um einige der besten Cannabissorten der Welt zu produzieren. Diese Region bleibt ein faszinierendes Beispiel dafür, wie lokale Kulturen und landwirtschaftliche Praktiken in einer sich ständig verändernden globalen Landschaft überleben und gedeihen können.

Kandahar ist daher nicht nur eine Stadt von historischer und kultureller Bedeutung, sondern auch ein wichtiger Akteur im globalen Cannabismarkt. Besuchen Sie Kandahar und entdecken Sie eine Stadt, die reich an Geschichte ist und zugleich moderne landwirtschaftliche Traditionen pflegt. Hier treffen Vergangenheit und Gegenwart auf faszinierende Weise zusammen.

Kandahar
7.50‎€
Parwan
8.00‎€
Khash
9.00‎€
Panjshir
5.50‎€